Ellewicker Schützenfestlauf rockt auch dritte Ausgabe

Am Samstag den 04.06.16 fand bereits die dritte Ausgabe des Ellewicker Schützenfestlaufes statt. Mit insgesamt 320 Teilnehmern über die vier angebotenen Streckenlängen wieder ein voller Erfolg.

Bereits beim Aufbau am Freitag meinte es der Wettergott gut mit den Organisatoren…Sonne pur. Auch am Samstag zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite. Für die Läuferinnen und Läufer war es mit knapp 30 Grad zwar ein bisschen zu warm, doch für die vielen Zuschauer entlang der Strecke hätte es nicht besser sein können. Viele Nachbarschaften stellten sich unter Pavillons oder Sonnenschirmen direkt an die Strecke und bauten ihre Rasensprenger auf, was für die Teilnehmer eine gern in Anspruch genommene Abkühlung während des Laufens bot.

Der erste Startschuss fiel um 16 Uhr. Für die 60 „Minis“ ging es mit dem olympischen Motto „Dabei sein ist alles“ auf die 421m lange Laufrunde. Im Ziel ließen sich alle voller Stolz ihre wohlverdiente Medaille umhängen. Außerdem gab es vom Hauptsponsor, der Volksbank Gronau-Ahaus eG, noch ein kleines Überraschungspräsent. Nach ihrem Lauf tobten sich viele frischgebackene Minimarathonis noch auf der Hüpfburg und dem kostenlos zur Verfügung stehendem Kinderkarussell aus. Prima Auftakt!

Weiter ging es nun mit dem 1,5km Schülerlauf. Mit 46 Teilnehmern, darunter einige Nachwuchsläufer unserer niederländischen Lauffreunde von AVA`70 aus Aalten, erreichte man exakt die gleiche Anzahl wie im Vorjahr. Die drei Erstplatzierten der Altersklassen U10, U12 und U14 wurden direkt im Anschluss auf der Bühne vom Vredener Jugendwerk, unter großem Applaus der Zuschauer, mit Pokalen geehrt.

Hier die Ergebnisse des Schülerlaufes: U10 weiblich, 1. Leonie Pöppelbuß, 2. Frieda Baumeister, 3. Anna Gewers: U10 männlich, 1. Tim Houwers, 2. Hendrik Abbing, 3. Milan Pöppelbuß: U12 weiblich, 1. Alina Wenning, 2. Romy Dechering, 3. Lana: U12 männlich, 1. Sven Meinen, 2. Dean Ross, 3. Florian Verwohlt: U14 weiblich, 1. Marit Klein Bussink, 2. Annelot Posthumus, 3. Pia Lösing: U14 männlich, 1. Twan Meinen, 2. Lenn Posthumus, 3. Nathan Posthumus!

Orlowski und Hemker siegen über 10km
Nachdem die Kinder und Schüler ihre Läufe absolviert hatten startete man um 17:10 Uhr mit dem 10km Hauptlauf. 4 Runden a 2,5km mussten von den knapp 80 Startern gelaufen werden. Sieger in neuer Streckenrekordzeit von 35,14 Min. wurde der Stadtlohner Steven Orlowski. Gefolgt von dem Sieger der beiden ersten Ausgaben Simon Janzen vom Lex Running Team (37,06 Min.) und dem Wessumer Christian Schulze Icking (38,18 Min.). Bei den Damen sicherte sich Barbara Hemker in 45,49 Min. den Sieg. Sie verwies Marlies Hakvoort (48,00 Min.) vom TV Vreden und Anja Hoffmann (48,08 Min.) vom ausrichtenen ASV Ellewick auf die Plätze 2 und 3.

Ross und Bockwinkel werden Dorfmeister/-in
Integriert im 10km Hauptlauf war auch zum zweiten Mal nach 2015 die Ellewicker Dorfmeisterschaft. Nachfolger der Premierensieger Monika Brillert und Stefan Temminghoff wurden Karin Ross in 51,02 Min. und Benedikt Bockwinkel in 40,44 Min.

Betting und Kaute über 5km nicht zu schlagen
Wie schon im Vorjahr rundete der 5km Jedermannlauf den Ellewicker Schützenfestlauf ab. Mit 137 Finishern ging noch einmal ein stattliches Teilnehmerfeld auf die 2 Runden durch den geschmückten Ellewicker Dorfkern. Bei den Männern siegte Janek Betting vom Lex Running Team in hervorragenden 16,49 Min…..Streckenrekord! Platz 2 belegte Thomas Konings aus Winterswijk in 17,47 Min. vor Martin Lensing (18,05 Min.) aus Coesfeld. Im Damenfeld war an diesem Tag Sara Kaute in 20,40 Min. nicht zu schlagen. Einen starken zweiten Platz erlief sich in 21,55 Min. Franzis Verwohlt vom ASV Ellewick. Kurz hinter ihr belegte Maren de Koning in 22,17 Min. Platz 3.

Orgateam super zufrieden mit dem 3. Ellewicker Schützenfestlauf
Ein positives Fazit zog das Orgateam bestehend aus Bernd Liesbrock, Klaus Schlüter, Daniel Terwersche und Stefan Wielers. Wieder über 300 Teilnehmer nach Ellewick gelockt zu haben lässt zuversichtlich ins nächste Jahr blicken, wenn der 4. Ellewicker Schützenfestlauf am Samstag den 24.06.2017 stattfinden wird.

Vredener Schulmeisterschaften 2017
Nach Rücksprache mit der Stadt Vreden wird dann auch die Vredener Schulmeisterschaft ausgetragen. Wie diese im Detail in dem bestehenden Schützenfestlauf integriert wird muss allerdings in den nächsten Wochen noch ausgearbeitet werden.

WIR BEDANKEN UNS BEI ALLEN TEILNEHMERN, ZUSCHAUERN, FREIWILLIGEN HELFERN UND NATÜRLICH UNSEREN SPONSOREN, OHNE DIE ES NICHT MÖGLICH WÄRE EINE SOLCHE VERANSTALTUNG WIE DEM ELLEWICKER SCHÜTZENFESTLAUF DURCHZUFÜHREN! DANKE!!!