3. Ellewicker Schützenfestlauf am 04.06.2016

Schützenfestlauf

Am Samstag, den 4. Juni 2016 wird nach zwei sehr erfolgreichen Jahren, der Schützenfestlauf wieder den Auftakt für das Festwochenende einläuten.
Das bewährte Organisationskonzept aus dem Vorjahr lockte knapp 400 Teilnehmer an die Startlinie der diversen angebotenen Laufdistanzen.
Somit wird es auch in diesem Jahr vier verschiedene Starts geben.

Zunächst stehen ab 16:00 Uhr die Kinder im Fokus. Die Minimarathonis machen den Anfang mit einer ca. 421 m langen Runde.
Anschließend geht es um 16:20 Uhr weiter mit dem 1,5 km Schülerlauf. Direkt im Anschluss wird die Siegerehrung des Schülerlaufes durchgeführt, wo die drei Erstplatzierten der jeweiligen Altersklassen mit Pokalen geehrt werden.
Ab 17:00 Uhr steht mit den 10 km dann der erste Lauf für die Erwachsenen an.
Den Abschluss bildet wie im Vorjahr der 5 km Jedermannlauf.

Die 10 km und 5 km werden auf einer amtlich vermessenen 2,5 km Runde durch den geschmückten Ellewicker Dorfkern gelaufen.
Für Stimmung werden nicht nur die zahlreichen Zuschauer sorgen, sondern auch unsere DJ`s werden die Läufer mit einem ordentlichen Beat puschen.

Der Start- und Zielbereich, sowie Getränke und Essensstände, Hüpfburg für die Kinder, etc. befinden sich auf dem Schulhof der Hamaland Schule in Ellewick.

Am Samstag, den 10. Dezember 2016, um 15.00 Uhr wird es zur Premiere des Ellewicker Adventslaufes kommen. Hier wird eine 5 km Distanz, welche in zwei Runden zu absolvieren ist, angeboten.
Ein kleines Highlight wird es auch hier geben, denn der Zieleinlauf wird mit Sicherheit etwas Besonderes sein.

Das Organisatorenteam hofft natürlich wieder auf eine Vielzahl an Teilnehmern aus nah und fern.

Für beide Läufe kann man sich bereits Anmelden unter
www.schuetzenfestlauf.de und www.ellewicker-adventslauf.de

 

Prima Stimmung beim 2. Ellewicker Schützenfestlauf

Simon Janzen verteidigt seinen Titel über 10km in 35,26 Minuten. Dorfmeisterin und Dorfmeister werden Monika Brillert und Stefan Temminghoff.


Am vergangenen Wochenende gab es in Ellewick die zweite Auflage des Schützenfestlaufes. Und an diesem Tag sollte einfach alles passen. Bei herrlichen Wetter zog es knapp 400 Teilnehmer nach Ellewick, um sich auf den angebotenen Laufdistanzen zu messen. Die Organisatoren freuten sich somit über fast 100 Läuferinnen und Läufer mehr als noch bei der Premiere im vergangenen Jahr.Minimarathon

Bereits vor dem ersten Startschuss um 16 Uhr herrschte eine prima Athmosphäre im Start- und Zielbereich auf dem Schulhof der Hamaland-Schule. Und  auch die Stimmung entlang der Laufstrecke war, wie im Vorjahr, grandios. Blaskapelle, DJ`s, Oldtimer-Treckertruppe und vor allem die Ellewicker Nachbarschaften machten den Lauf wieder mal zu einem echten Highlight.

Beim Start der fast 60 "Minimarathonis" um 16 Uhr war der Zielbereich gefüllt von Zuschauern. "Dabei sein ist alles", unter diesem Motto absolvierten die "Kleinsten" ihre 421m lange Runde rund um das Schulgelände der Hamaland-Schule, um sich im Ziel die wohlverdiente Medaille umhängen zu lassen, sowie einen Teddy als Trophäe mit nach Hause zu nehmen.Schülerlauf

Kurz nach dem Minimarathon ging es dann beim Schülerlauf um die ersten zu vergebenen Pokale. Geehrt wurden jeweils die drei schnellsten Jungen und Mädchen der U10, U12 und U14. Im Gesamtfeld ließ Jonas Jung vom SuS Stadtlohn mit einer Zeit von 5,17 Minuten die Konkurrenz hinter sich. Auf Platz 2 landete Felix Becker vor Rens Gosselink. Bei den Mädchen holte sich Franca Jung, ebenfalls vom SuS Stadtlohn, den Sieg in 5,29 Minuten. Hinter ihr folgten Annemarie Gosselink auf Platz 2 und Alina Wenning auf Platz 3.

Start 10 km

Bereits kurz nach dem Ende des Schülerlaufes folgte auch prompt die Siegerehrung, bevor es dann nach einer kurzen Pause mit dem 10km Hauptlauf weiterging. Insgesamt warteten auf die knapp 100 Teilnehmer 4 Runden a 2,5km durch das geschmückte Ellewicker Dorf.  Und hier war wie im letzten Jahr Simon Janzen nicht zu schlagen. Der Läufer vom Lex Running Team siegte in hervorragenden 35,26 Minuten vor Daniel Pugge und Sebastian Schlusen. Bei den Damen ließ Nadine Madeira de Miranda der Konkurrenz keine Chance. Souverän siegte sie in der Spitzenzeit von 38,59 Minuten vor Tanja Bügener und Anja Hoffmann.

Dorfmeister/in
Über die 10km Distanz wurde in diesem Jahr auch erstmalig die Ellewicker Dorfmeisterschaft ausgetragen. Bei den Frauen siegte Monika Brillert und darf sich nun 1. Ellewicker Dorfmeisterin nennen. Die Herrenkonkurrenz entschied Stefan Temminghoff für sich.


Zum Abschluss stand nun noch der 5km Jedermannlauf auf dem Programm. Noch einmal stellten sich über 150 Läuferinnen und Läufer an die Startlinie, um die 2 Runden zu bewältigen. In die Siegerliste der Männer trug sich der Niederländer Björn Demkes von AVA 70 Aalten ein. Mit hervorragenden 16,57 Minuten lag er im Ziel knapp eine halbe Minute vor dem Zweitplatzierten Daniel Pugge. Das Siegerpodest komplettierte in 18,40 Minuten Bernd Holtkamp aus Wessum. Einen starken Eindruck hinterließen die beiden "einheimischen" Ellewicker Bernd Depenbrock und Benedikt Bockwinkel auf Platz 4 und 5. In der Damenkonkurrenz siegte Kim-Melina Bomkamp in 22,04 Minuten. Platz 2 sicherte sich in 22,28 Minuten Daphne de Koning vom AV Archeus aus Winterswijk vor der Lokalmatadorin Karin Schlüter vom austragenden Verein ASV Ellewick. Für Schlüter blieb die Uhr bei 22,47 Minuten stehen. Nachdem auch der letzte Finisher unter großem Applaus und mit Unterstützung der Oldtimer-Treckertruppe die Ziellinie passierte war der 2. Ellewicker Schützenfestlauf Geschichte.

5km
Zum Abschluss möchte sich das Orgateam um Bernd Liesbrock, Klaus Schlüter, Daniel Terwersche und Stefan Wielers bei allen Sponsoren, freiwilligen Helfern und vor allem den Ellewicker Dorfbewohnern bedanken! DANKE!!! Ohne euch wäre es nicht möglich gewesen ein so begeisterndes Laufevent auf die Beine zu stellen!!!


Bis zum nächsten Jahr, wenn man sich zum 3. Ellewicker Schützenfestlauf wiedertrifft.
           

Voranmeldung geschlossen / Zeitmessung

Die Voranmeldung ist geschlossen.

Ihr könnt euch am Veranstaltungstag bis 30 Minuten vor dem Wettkampf gegen eine Nachmeldegebühr vor Ort anmelden.


In diesem Jahr setzen wir das professionelle Zeitmesssystem von race result ein. In eurer Startnummer ist ein Transponder enthalten der beim Überqueren der Matte die Zeit nimmt.

Nach dem Lauf werden euch die Startnummern wieder abgenommen. Bitte nimmt diese nicht als Andenken mit.

Die Startunterlagen bekommt ihr in der Schule.
Sammelanmeldung: Bitte einzeln die Startunterlagen abholen.

vorläufige Teilnehmerliste

facebook News

2. Ellewicker Schützenfestlauf am 13.06.2015

Schützenfestlauf

Bald ist es wieder soweit. Das traditionelle Ellewicker Schützenfest am Sonntag und Montag wird zum zweiten Mal nach 2014 mit dem Schützenfestlauf am Samstag den 13.06.2015 ab 16 Uhr eingeläutet. Bereits im Jahr 2014 war die Premierenausgabe der offiziell vom DLV genehmigten Laufveranstaltung ein voller Erfolg. Knapp über 300 Teilnehmer stellten sich auf den unterschiedlichen Laufdistanzen an die Startlinie. In diesem Jahr hoffen die Organisatoren auf 400 - 500 Teilnehmer, was aufgrund der durchweg positiven Resonanzen aus 2014 durchaus möglich scheint.

Los geht`s um 16 Uhr, wenn die "Kleinsten" beim Minimarathon über eine Strecke von ca. 421m an den Start gehen. Diese führt einmal um das Start- und Zielgelände an der St. Nikolaus-Schule. Im Ziel wartet dann die wohlverdiente Finishermedaille, sowie ein kleines Überraschungspräsent auf die "Minimarathonis". Weiter geht es dann um 16:20 Uhr mit dem Schülerlauf über 1,5km (2 Runden a 750m). Im Gegensatz zum Vorjahr, wo es noch einen Kinderlauf und einen Jugendlauf gab, wird es in diesem Jahr nur den Schülerlauf geben. Startberechtigt sind Kinder der Jahrgänge 2007 - 2002. Neu beim Schülerlauf ist, dass die ersten 3 Mädchen und Jungen der Altersklassen U10, U12 und U14 mit Pokalen geehrt werden.

Um 17:00 Uhr startet der Hauptlauf über 10km. Dieser führt auf einer amtlich vermessenen Strecke über 4 Runden a 2,5km durch den kompletten Ellewicker Dorfkern. Nur 2 Runden müssen dann beim abschließenden 5km Jedermannlauf, welcher um 18:15 Uhr startet, absolviert werden. Beim Hauptlauf und Jedermannlauf gibt es eine Ehrung der 3 gesamtschnellsten Frauen und Männer. Den Siegern winkt außerdem eine Prämie für den aufgestellten Streckenrekord, da wir in diesem Jahr erstmalig über die Originalstrecke laufen werden.

Auch in diesem Jahr werden die Läuferinnen und Läufer entlang der Strecke musikalisch unterstützt. Mit dabei sind "Die kleine Blasmusik", DJ Vens und DJ Senfi. Zusätzlich wird die "Oldtimer-Treckertruppe" wieder für ordentlich PS an der Strecke sorgen. Das leibliche Wohl für Zuschauer und Sportler kommt am Zielgelände natürlich nicht zu kurz. Essens- und Getränkestände sind direkt vor Ort. Falls die Kinder nach dem Minimarathon noch genügend Kraft haben, können sie sich in diesem Jahr in der Hüpfburg weiter austoben. Also es lohnt sich bei der Veranstaltung vorbeizuschauen. Egal ob Läufer oder Zuschauer, alle sind herzlich willkommen. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bereits bei allen Sponsoren und freiwilligen Helfern ohne die es uns nicht möglich wäre eine solche Laufveranstaltung durchzuführen.

Ein Erlebnis auch für die kleinen Läufer/innen

Kinderpraesent SchuetzenfestlaufDer Schützenfestlauf ist ein aktives Familienereignis. Es geht nicht nur darum der Schnellste zu sein. Das wichtigste ist der Spaß und Flair für die ganze Familie.

Mit der Volksbank haben wir genau den richtigen Hauptsponsor gefunden der das fördert. Jedes Kind bekommt neben einer Urkunde und Medaille auch ein Stofftier das von der Volksbank zur Verfügung gestellt wird. Und das alles für eine symbolische Voranmeldegebühr von 1 € beim Minimarathon.

Neben den tollen Präsenten steht auch ein Karussell und eine Hüpfburg für die Kleinen zur Verfügung.

Wir hoffen auf schöne Familienausflüge von Nah und Fern zum Schützenfestlauf in Ellewick Crosewick.

Der 2. Ellewicker Schützenfestlauf am 13.06.2015

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr steht es fest: Der Schützenfestlauf wird jährlich am Samstag vor dem Ellewicker Schützenfest stattfinden.

Die Aktivabteilung des ASV Ellewick freut sich auf zahlreiche Teilnehmer und Zuschauer von nah und fern.

Die Anmeldung ist nun eröffnet. Weitere Informationen sind im Bereich Ausschreibung ersichtlich.

Ellewicker Schützenfestlauf feiert super Premiere

1. LaufWas für eine Premiere! Am Samstag 28.06.2014 fand im wunderbar geschmückten Dorfkern von Ellewick der erste Schützenfestlauf statt. Knapp über 300 Läuferinnen und Läufer fanden den Weg nach Ellewick um beim 1. Ellewicker Schützenfestlauf dabei zu sein.

Dabei gingen nicht nur Ellewicker an den Start, sondern das Teilnehmerfeld erstreckte sich über Starter aus den benachbarten Lauftreffs wie Ottenstein, Vreden, Stadtlohn, Wessum, Ahaus, etc. Selbst Teilnehmer aus den Niederlanden wollten sich die Teilnahme an einem begeisternden Laufevent nicht nehmen lassen.

 

Kleine BlasmusikBereits vor dem ersten Startschuss herrschte eine tolle Atmosphäre im Start- und Zielbereich an der St.-Nikolaus-Schule. Und auch entlang der Wettkampfstrecke sorgten Blasmusik, DJ`s und Musikboxen bereits im Vorfeld des ersten Starts für eine wahnsinnige Stimmung.

 

 

 

 

Mini StartFred-TeddyExakt 16 Uhr war es dann endlich soweit. Nach monatelanger Vorbereitung fielder erste Startschuss und die „Kleinsten“ wurden beim Minimarathon auf die 421m lange Strecke rund um das Ellewicker Schulgelände geschickt. 42 Minis, dabei konnten die Jüngsten gerade mal laufen, stellten sich dieser Herausforderung. Frenetisch gefeiert erreichten die Kinder überglücklich das Ziel und wurden anschließend mit einer Medaille und einem Volksbank Teddy belohnt.

 

 

 

125km

HandinHand

Kurz darauf ging es mit dem 1,25km Kinderlauf weiter. Hier siegte mit einer Zeit von 4,47 Minuten Colin Ross. Bei den Mädels lief Maja Resing in 4,57 Minuten allen davon. Um 16:45 Uhr ging es dann beim Jugendlauf über die Strecke von 2,5km. Die Mädchenkonkurrenz gewann Sina Hübers vom FC Vreden in einer Zeit von 10,45 Minuten. Bei den Jungen gab es einen Doppelsieg. Gemeinsam überquerten Nilo Heming und Paul Völker nach 8,43 Minuten, Hand in Hand, den Zielstrich. Für die Organisatoren die erste Etappe geschafft. Alle Minis, Kinder und Jugendliche meisterten, angefeuert von den vielen Zuschauern entlang der Laufstrecke, ihre Läufe mit Bravour.

5kmNun folgten noch der 5km Jedermannlauf und der 10km Hauptlauf für die Erwachsenen. Und gerade der Start des 5km Laufes bot den Zuschauern ein tolles Bild. Insgesamt machten sich knapp 150 Läuferinnen und Läufer auf den Weg um die 2 Runden a 2,5km durch das Ellewicker Dorf in Angriff zu nehmen. Und sowohl bei den Männern, wie auch bei den Frauen sollte sich ein extrem spannendes Rennen um den Sieg entwickeln. Nach der ersten Laufrunde lagen bei den Männern noch 3 Läufer gemeinsam an der Spitze. Bei den Frauen bildete sich ein Duo. Den Sieg bei den Männern sicherte sich schließlich, dank einer tollen zweiten Runde, der Wittener Roland Steinmetz in einer hervorragenden Zeit von 16,58 Minuten vor Eric Bennemann aus Stadtlohn (17,14 Minuten) und dem Lokalmatador Nico Klein-Günnewick (18,02 Minuten).Die Damenkonkurrenz entschied letztlich Marlene Feldmann vom Bocholter WSV in 19,15 Minuten für sich. Platz 2 belegte Rebecca Zimmermann aus Witten (19,35 Minuten) vor Lea Fleige vom RV Vreden (21,20 Minuten).

10kmAls Abschluss rundete der 10km Hauptlauf eine wahnsinnige Premiere ab. Ca. 70 Teilnehmer genossen auf ihren vier Runden die tolle Atmosphäre entlang der Strecke. Und auch bei diesem Lauf wurde den Zuschauern toller Sport geboten. Als Premierensieger über die 10km durfte sich der Borkener Simon Janzen in einer Zeit von 35,49 Minuten feiern lassen. Bei den Damen war an diesem Tag Rebecca Zimmermann, welche kurz zuvor über 5km noch Zweite war, in 41,50  Minuten nicht zu schlagen. Die schnellsten Ellewicker waren hier Susanne Kemper und Marvin Melis.

 

 

TreckerAber einen Höhepunkt gab es noch! Unter großem Applaus wurden die beiden Schlussläuferinnen auf ihren letzten Metern von sämtlichen Streckenposten, sowie der Ellewicker Oldtimer-Treckertruppe bis in Ziel begleitet und sorgten somit für einen wunderbaren Abschluss vom 1. Ellewicker Schützenfestlauf.

 

 

 

 

GruppenDie Premiere war mehr als gelungen resümierte anschließend das Orgateam! Auch von den Teilnehmern und Zuschauern gibt es bis heute nur sehr positives Feedback und dass man im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder dabei sein wird. Zum Abschluss möchte sich das Orgateam um Bernd Liesbrock, Klaus Schlüter, Daniel Terwersche und Stefan Wielers bei allen Sponsoren, freiwilligen Helfern und vor allem den Ellewicker Dorfbewohnern bedanken! DANKE!!! Ohne euch wäre es nicht möglich gewesen ein so begeisterndes Laufevent auf die Beine zu stellen!!!

Bis zum nächsten Jahr, wenn man sich zum 2. Ellewicker Schützenfestlauf wiedertrifft.

Was für eine Premiere!

Was für ein Tag! Mehr als 300 Läuferinnen und Läufer waren beim 1. Ellewicker Schützenfestlauf aktiv. Das Starterfeld reichte über Läuferinnen und Läufer aus Diepenheim (NL), Witten, Coesfeld, Aalten (NL), Bocholt bishin zu den hiesigen Vereinen aus Ottenstein, Vreden, Stadtlohn oder Ahaus. 

5 km Lauf

 Alle Rechte vorbehalten von Martin Könning

Wir sind stolz darauf, dass das ganze Dorf und viele weitere Helfer bei der Organisation, dem Aufbau und der Durchführung geholfen haben.

Weitere Informationen folgen in den nächsten Tagen. Jetzt wird in Ellewick-Crosewick erst einmal Schützenfest gefeiert :-)

 

Parkplatzmöglichkeiten

Bitte parkt auf unseren Parkplätzen und zum Teil am Straßenrand. Da fast das ganze Dorf im Bereich der Laufstrecken ist kann es sein, dass zu gewissen Zeiten keine Zu- und Abfahrt gewährleistet werden kann.

Parkplätze Schützenfestlauf

Streckenänderung

Aufgrund einer Baustelle in der Siedlung "Up de Haare" müssen wir kurzfristig die Streckenführung anpassen. Daher wird dieses Jahr nicht nach dem offiziell vermessenen Streckenprotokoll gelaufen.

Die Strecke führt nun die Pfarrer Holtmann Str. bis zum Gänsemarkt zurück. Der Vorteil ist, dass die Zuschauer die Läuferinnen und Läufer von der Volksbank aus noch häufiger sehen können.

neue 1,25 km Strecke neue 2,5 km Strecke
1,25 km 2,5km

 

 

 

 

Der 1. Ellewicker Schützenfestlauf

Ellewicker SchützenfestWenn das Ellewicker Dorf voller Vorfreude ist, alle Einwohner zum Highlight des Jahres Vorbereitungen treffen, die Straßen schmücken und vor den Häusern die Fahnen wehen, dann ist es ein Tag vor dem Ellewicker Schützenfest.

Genau an diesem Samstag, dem 28.06.2014 findet der erste Ellewicker Schützenfestlauf statt. Vom Kleinkind über den Laufanfänger bis zum ambitionierten Läufer wird für jeden ein schöner Lauf mit Eventcharakter durch das geschmückte Dorf  organisiert. Der offiziell vom Leichtathletik Verband Westfalen e.V. anerkannte Volkslauf bietet eine offiziell vermessene Strecke inkl. Zeitmessung für alle Starter des 5 km und 10 km Laufes. Der ASV Ellewick Crosewick e.V. ist extra in den Leichtathletikverband eingetreten.

An dem 2,5 km langen Rundkurs werden Blasmusikgruppen und DJs mit Stimmungsmusik den Lauf zu einem echten Erlebnis machen. Dem Namen Schützenfestlauf wird alle Ehre gemacht. Die Stimmung wird sich auf die Zuschauer entlang der Strecke aber auch auf die Läufer übertragen.  Ein echtes Sportevent für alle Kinder, Jugendliche und Erwachsende von Nah und Fern.

Gestartet wird um 16 Uhr mit den Kleinsten. Die 0,42195 km werden als Minimarathon durch den Dorfkern gerannt. So können die Minis die ganze Zeit angefeuert werden. Für jedes Kind gibt es im Ziel eine Urkunde und eine echte Medaille. Um 16:20 Uhr folgen dann die U10-U12 Läuferinnen und Läufer auf der 1,25 km Strecke. Auch hier bekommen alle Kinder eine Urkunde und eine Medaille. Die U14 – U16 Mädchen und Jungs werden für die ersten drei Plätze auf der 2,5 km Strecke jeweils mit Pokalen geehrt. Der Start ist um 16:45 Uhr.

Der 5 km Jedermannslauf und der 10 km Hauptlauf starten dann um 17:15 Uhr bzw. 18:00 Uhr. Hier wird die 2,5 km Strecke entsprechend 2 bzw. 4 mal gelaufen. Egal ob als Laufanfänger/in oder ambitionierter Läufer, das Laufen wird auf dieser Strecke zum Erlebnis. Für die größten Gruppen von teilnehmenden Sport- und Schützenvereinen werden Extrapreise ausgegeben. Bei Streckenrekorden über die 5 km und 10 km Distanz gibt es jeweils einen Geldpreis, was beim ersten Rennen natürlich ohne weiteres möglich ist ;-)

Für das leibliche Wohl und Umkleidemöglichkeiten ist natürlich gesorgt. Die Organisation übernimmt die neu gegründete »Aktiv« Sportabteilung des ASV Ellewick-Crosewick e.V. Meldet Euch schon einmal auf dieser Website an. Hier findet Ihr alle relevanten Informationen zu diesem einzigartigen Event. Bei Fragen schreibt uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hier findet Ihr die offiziellen Informationen